Hygiene Maßnahmen

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.
Wir schaffen wunderschöne Erinnerungen für euch unabhängig von der notwendigen Arbeitsweise.
Ich setze voraus, dass ihr verantwortungsvoll Großeltern, vorerkrankte Eltern bzw. Menschen aus der Risikogruppe schützt.

Wenn ihr ein Shooting bucht, erklärt ihr euch mit der Einhaltung der Hygiene Maßnahmen einverstanden. 

s

Nur ohne Symptome

Es werden nur gesunde Personen empfangen. Falls ihr euch nicht gut fühlt und/oder Symptome habt, verschieben wir das Shooting auf einen späteren Termin.

b

FFP2-Maske bzw. Mundschutz neben der Kamera

Aktuell gilt für euch eine FFP2-Masken-Pflicht, solange ihr nicht vor der Kamera steht.

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren dürfen auch eine OP-Maske tragen.
Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr gilt keine Maskenpflicht.

R

Geimpft, genesen, getestet

Dienstleistungen dürfen nur von Personen in Anspruch genommen werden, die vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Als vollständig geimpft oder genesen gelten:

  • Geimpfte Personen, die mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft sind und deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt,
  • Genesene Personen, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können und die mindestens eine Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff erhalten haben und deren letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, sowie
  • Genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können.

Informationen zur Testung:

Zwischen dem Zeitpunkt der Durchführung eines Antigenschnelltests (Point of Care Testung) bis zum Zeitpunkt des Shootings dürfen nicht mehr als 24 Stunden liegen. PCR-Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein.

Die Testpflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie für Schülerinnen und Schüler, die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Bitte schickt mir die Nachweise vor dem Shooting zu, damit ich sie im Fall einer behördlichen Prüfung vorlegen kann.

R

2G Option

Da ich aktuell nie mehr als ein Shooting am Tag mache, haben wir die Möglichkeit für 2G für einzelne Tage.

Dafür gelten folgende Bedingungen:

  • Es dürfen ausschließlich Personen anwesend sein, die als vollständig geimpft oder genesen gelten. Davon ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren, die negativ getestet sein müssen.
  • Bei Anwendung der 2G-Option muss der Nachweis der Impfung oder der Genesung von SARS-CoV-2 digital verifizierbar sein. Beim Eintritt müssen Nachweise digital und mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden.
  • Ich selbst bin doppelt geimpft und erfülle die Voraussetzungen auf der Personalseite.
,

Abstand 1,5m

Der Abstand wird beim Shooting so weit möglich eingehalten.
Es kann also sein, dass ich dich bitte, dir eine heruntergefallene Haarsträhne selbst aus dem Gesicht zu streichen 😉 

Desinfektion

Alle Sets werden vorab vorbereitet und desinfiziert, und ich benutze während des Shootings Handdesinfektionsmittel.
Das ist nichts besonderes und unabhängig von Corona – das mache ich immer. Auch für euch steht Handdesinfektionsmittel bereit.

Lüftung

Vor Ort sorgt ein Luftfilter für saubere Luft und dem Shooting angemessene Temperaturen. 
Außerdem sind je nach Wetterlage Shootings im Landschaftspark nebenan oder in Gärten eine mögliche Option. 

Steuerung des Zutritts

Nicht wirklich etwas neues – Shootings finden ausschließlich mit Termin statt. 🙂
Es gibt definitiv keine Schlangen oder wartende Personen – ihr seid mit mir die einzigen Personen im Raum. Dabei erfolgt eine schriftliche Anwesenheitsdokumentation. Ich empfehle die Nutzung der Corona-Warn-App.

Stand September 2021
(nach der siebten Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)